UBIT – Rechtsschutzversicherung

RAHMENVEREINBARUNG – UBIT-RECHTSSCHUTZ

Unternehmensberater-, Buchhalter- und IT-Unternehmen (UBITs) standen mit ihrem Bedarf nach geeigneten Rechtsschutzlösungen häufig einer sehr schmalen oder ungenügenden Angebotslage der Versicherer gegenüber. Gerade die größten Risiken waren in am Markt verfügbaren Angeboten nicht oder nur teuer versicherbar.

Genau für diese Bedarfssituation hat unsere Kanzlei eine spezielle Rechtsschutz-Rahmenvereinbarung für diese Berufsgruppen entworfen und kürzlich weiterentwickelt und modernisiert, das Ergebnis ist ein top-modernes Rechtsschutz-Versicherungspaket, welches „alle Stückerln“ spielt, die heute in Österreich denkbar sind. Schon das Basispaket enthält eine Vielzahl moderner und sinnvoller Deckungen eines betrieblichen Rechtsschutzpakets. Eine Vielzahl attraktiver und moderner Extras zu günstigen Prämien ergänzt das Paket zum individuell maßgeschneiderten UBIT-Rechtsschutz.

Die Highlights:

  • Vertrags-Rechtsschutz OHNE Streitwertobergrenze und OHNE Wartefrist!
  • Spezial-Straf-Rechtsschutz
  • Immaterialgüter-Baustein und DSGVO-Deckung
  • Kostenübernahme für Urteilsveröffentlichungen

Vertrags-Rechtsschutz OHNE Streitwertobergrenze: Die im Projektgeschäft regelmäßig hohen Honorare sind in marktüblichen Rechtsschutz-Tarifen nur für hohe Prämien versicherbar und bleiben daher oft unversichert. Unser UBIT-Spezial-Rechtsschutz hat daher als Extra wahlweise KEINE Streitwertobergrenzen zur günstigen Fixprämie verfügbar, alternativ eine noch günstigere Variante mit einer Streitwertobergrenze von € 15.000.

PLUS: die ansonsten dreimonatige Wartefrist entfällt!

Der Spezial-Straf-Rechtsschutz deckt die in Strafverfahren meist deutlich höheren „angemessenen Rechtsanwaltskosten nach AHK“ bis € 325.000. Typische strafrechtliche Vorwürfe sind Urkundenfälschung, Betrug, Datenverarbeitungsmissbrauch oder Kreditschädigung. Auch für Tätigkeiten als Interims-Manager und Datenschutzbeauftragter.

Der Immaterialgüter-Rechtsschutz für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen aus den Bereichen Patent-, Lizenz- und Urheberrechtsstreitigkeiten und im Zusammenhang mit Verträgen, die Immaterialgüterrechte zum Gegenstand haben!

DSGVO-Deckung: Der Baustein Daten-Rechtsschutz berücksichtigt ausdrücklich auch die Abwehr von Betroffenen gemäß DSGVO.

Kostenübernahme für Urteilsveröffentlichung: Übernahme von Kosten der Veröffentlichung eines rechtskräftigen Urteils in österreichischen Print- oder Onlinemedien, bei gerichtlicher Verpflichtung zur Veröffentlichung.

Unsere "offene" Rahmenkondition steht außerhalb berufsständischer oder Vereins-Organisationen allen UBIT-Unternehmern zur Absicherung ihrer Berufs- und Privatrisiken zur Verfügung.

Sie können die Beantragung gerne über unsere Kanzlei oder über Ihren Versicherungsmakler/-vermittler durchführen.