11.09.2017
Medien berichten: Pflegevorsorge


Die Presse: Pflegevorsorge nicht sehr weit verbreitet am 11.09.2017
Die Presse: Wer fürchtet Berufsunfähigkeit am 11.09.2017


12.07.2017
Medien berichten: VERAG mit Bundeswappen ausgezeichnet


AssCompact
risControl-online


09.08.2016
Medien berichten: Maklerkanzlei VERAG Veselka-Mittendorfer-Wanik expandiert
MMag Michael Degen als neuer Partner an Bord. Lesen Sie dazu

leadersnet
kleinezeitung
versicherungsjournal

Fondsprofessionell
Wirtschaftsblatt
A3 Eco
Asscompact
RisControl
AssCompact080916
DerVersicherungsmakler2909216
FondsProfessionell03102016


22.07.2016
Maklerkanzlei VERAG Veselka-Mittendorfer-Wanik expandiert:
MMag Michael Degen als neuer Partner an Bord. Lesen sie dazu mehr


Pressetext


31.03.2015
Geschäftsführung/Kooperation


ris Control 03/2015


06.03.2015
Medien berichten über 50 Jahre VERAG
VERAG beging das ausklingende Jubiläumsjahr am 10.2.2015 im Wiener Innenstadtetablissement CASANOVA.


Medianet
Finanzdienstleister
Wirtschaftsblatt
ris Control


01.08.2014
50 Jahre Makler:
Manfred Höberter hat auch mit 75 Jahren noch Freude am Versichern. Lesen sie dazu


AssCompactJuli2014


28.09.2012
Wenn Ärzten im OP der Strafrichter droht


Format - 28. September 2012


04.07.2012
risControl: Interview mit KR Mittendorfer


risControl062012


17.06.2012
Pflege: Verschärfung in Wien
Bereits ab 1. Juli 2012 gilt in Wien, dass auf das über € 4.000 hinausgehende Ersparte der öffentlich Pflegebetreuten zugegriffen wird.
Pflege ist Ländersache: In anderen Bundesländern wird insbesondere auch an den Angehörigen Regress für die entstehenden Pflegekosten genommen.


Wiener Zeitung - 16.&17. Juni 2012


03.05.2012
Die sichere Privatpension
KR Rudolf Mittendorfer wird in der Zeitschrift Ärzte-Exklusiv zum Thema Lebensversicherungen zitiert.


Ärzteexclusiv102011


03.05.2012
Lebensversicherung: Auf Nummer Sicher
KR Rudolf Mittendorfer wird in der Zeitschrift FORMAT zum Thema Lebensversicherungen zitiert.


Format1011


29.02.2012
10. Informationstag der Wiener Versicherungsmakler
Die Jubiläumsveranstaltung im Wiener Rathaus wurde wieder von KR Rudolf Mittendorfer, der diese Veranstaltung vor 10 Jahren auch ins Leben gerufen hatte, eröffnet!
Lesen Sie dazu im Branchenmagazin risControl.


RisControl0312


28.01.2012
Welche Versicherungen brauche ich?
"Wogegen man sich versichern sollte, hängt von der persönlichen Lebenssituation ab."
Herr KR Rudolf Mittendorfer dazu in DiePresse


DiePresse280112


19.01.2012
Die Krise als Stärkungsmittel
Neue Herausforderungen für die Versicherungsmakler
Herr Rudolf Mittendorfer dazu im Börsenkurier


Börsenkurier19012012


25.11.2011
VERSICHERUNGSLÖSUNGEN FÜR IMMOBILIENMAKLER
Lesen Sie in einem Artikel des "Wirtschaftsreport", wie die Speziallösungen unserer Kanzlei die Berufsgruppe der Immobilienmakler "mit Schild und Schwert" versichert.
Die eigens entwickelten Speziallösungen sind die meistverwendeten in dieser Klientengruppe und zeigen die besondere Expertise von VERAG Veselka-Mittendorfer-Wanik, die neben der Versicherungsmaklerkonzession selbst seit Jahrzehnten auch die Immobilienmaklerkonzession halten.


Wirtschaftsreport


28.10.2011
Pflegeversicherung endlich begünstigen
Rudolf Mittendorfer in der Wiener Wirtschaft vom 28.10.2011. Lesen Sie mehr dazu


WienerWirtschaft2810


01.10.2011
Die sichere Privatpension
"Der niedrige Rechnungszins ist kein Nachteil, weil er dem Versicherer größeren Spielraum in der Veranlagung ermöglicht." Herr KR Rudolf Mittendorfer dazu in Ärzte-exclusiv


Ärzte-exclusiv1011


29.11.2010
Rudolf Mittendorfer veröffentlicht als Gastkommentator im Geld-Magazin zur Vorsorge


GeldMagazin


28.11.2010
"Lücke zwischen Pflegegeld und Pflegeaufwand ist beträchtlich"
Lesen Sie dazu mehr hier.


Die Presse - 2010-11-28


22.11.2010
Mit Garantie nur winzige Erträge
KR Mittendorfer im Kurier zur Zukunftsvorsorge


Kurier - 2010-11


10.11.2010
VERAG zur Ärzte-Unfall in Arzt+Patient


2010-5 - Arzt+Patient


09.11.2010
Zwei-Klassenmedizin bei Schmerztherapie


Kurier 05.11.2010


21.10.2010
Verag zur Lebensversicherung
Herr KR Mittendorfer wurde zum Thema Klassische Lebensversicherung von der Tageszeitung Die Presse ausführlich interviewt. Lesen Sie dazu mehr hier.

Presse ONLINE lesen

Presse - Dienstag, 19.10.2010


24.09.2010
Die Pflicht zur Haftpflicht
Mag. Marcel Mittendorfer wurde vom Ärztemagazin zur neuen Pflichtversicherung für Ärzte und Zahnärzte interviewt


Ärztemagazin


09.09.2010
VERAG zum Thema BU und BUfT in "Arzt+Patient"
Der Plan "B"
Wenn die Gesundheit der Karriere in die Quere kommt.


Arzt+Patient042010


07.06.2010
Provision oder Honorar?
Ist Honorarberatung die bessere Lösung?


02/2010


28.05.2010
Verag zur Arzthaftung in "Arzt+Patient"
In der aktuellen Ausgabe der Ärztezeitschrift "Arzt+Patient" erschien ein zweiseitiger Beitrag von Mag Marcel Mittendorfer zum zivilrechtlichen und strafrechtlichen Risiko des Arztes in Ausübung seines Berufs.
VERAG ist seit dem Jahr 2007 von der Ärztekammer für Wien mit des Kammer-Rahmenvertrags für die Arzt-Haftpflichtversicherung betraut. Die Analyse von bestehenden Absicherungen von Ärzten und Zahnärzten ergibt hieraus laufend dringenden Anpassungsbedarf für die, häufig sehr veraltete, Arzt-Haftpflichtversicherung.
Daneben sind derzeit nur ca 5% der Ärzte angemessen gegen das Risiko einer strafrechtlichen Verfolgung, insbesondere aus Körperverletzung, geschützt.
Die häufige Annahme, dass die Arzt-Haftpflichtversicherung auch für diesen Fall Versicherungsschutz bietet, trifft nicht zu. Die richtige berufliche Absicherung eines Arztes umfaßt daher jedenfalls neben einer Arzt-Haftpflicht einen Arzt-Spezialstrafrechtsschutz.


10-05 Gefahren zwischen Arzt + Patient


02.04.2010
VERAG zum Thema Rechtsschutz in News
Die Wochenzeitschrift "News" hat im aktuellen Heft für einen Artikel zum Thema Rechtsschutzversicherung auf die Expertise von VERAG zurückgegriffen. VERAG berechnete einen aktuellen Prämien-Marktvergleich und wurde zu dieser anspruchsvollen Versicherungssparte interviewt. Sowohl der Vergleich als auch die Inhalte dieses Gesprächs wurden für einen ganzseitigen Artikel auf S. 58 verwendet (Artikel ist mit untenstehendem Link downloadbar).

Aus unserer Sicht völlig korrekt wiedergegeben ist, dass aufgrund der anspruchsvollen Bedingungen und der vielfältigen Ausschlüsse in der Rechtsschutzversicherung individuelle Beratung und die Prüfung des Bedarfs durch einen Experten unverzichtbar ist. Viele Überschriften in Rechtsschutz-Produkten suggerieren Deckungen, die tatsächlich aufgrund individueller Vertrags-Ausschlüsse nicht vorhanden sind. Diese Details sind individuell und von Berater und Klient gemeinsam für die jeweilige Bedarfssituation zu prüfen.

Zwei Details sind im Artikel nicht ganz korrekt wiedergegeben, was aufgrund der Aufbereitung eines komplexen Themas für ein Massenpublikum immer passieren kann. Die Korrektur "in letzter Sekunde" scheiterte leider an den knappen Drucklegungsterminen. Daher sei hier kurz richtiggestellt, dass

- zusätzlich in Basispaketen immer auch der "private Vertragsrechtsschutz enthalten ist", der in der Aufzählung am Ende der 2. Spalte vergessen wurde.
In diesem Vergleich außerdem zwecks Vergleichbarkeit:
Erb- und Familienrechtsschutz; Steuerrechtsschutz.

- es zum Lenker-Rechtsschutz in Spalte 3 korrekt heißen müßte: "... gilt [...] nur für den Fall, dass man ein fremdes oder ein Mietauto lenkt." Der Wortsinn des Satzes würde in der gedruckten Form das Gegenteil suggerieren.

- leider auch VERAG ein Fehler in unserem Vergleich unterlaufen ist. Bei Generali müßte die richtige angebotene Versicherungssumme € 75.000,- (anstelle € 70.000,-) lauten, und die Prämie beträgt korrekt € 412 (anstelle € 448). Wir bedauern diese unrichtige Angabe.


VERAG und Rechtsschutz
Unsere Kanzlei vertritt den Standpunkt, dass Beratung zu den anspruchsvollsten Absicherungsbereichen, zu denen der Rechtsschutz zweifelsohne zählt, nur dann optimal erfolgen kann, wenn der Berater sowohl von den Produktlösungen als auch von den Klientenbedürfnissen sehr viel versteht und weiß. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig für unsere Klienten mit Sonderlösungen, wo der Markt nicht von sich aus angemessene Produkte anbietet. Speziell herauszustreichen seien folgende einzigartigen Rechtsschutzkonzepte von VERAG:

+ Ärzte/Zahnärzte-Berufsrechtsschutz mit "Roland": erstmalige Mitversicherungsmöglichkeit von "Verbrechen", keine Ausschlüsse für Vergehen gegen "Leib und Leben", höchste Versicherungssumme in Österreich, unlimitierte Nachmeldefrist, u.v.m.
+ Immobilienmaklerrechtsschutz mit "Zürich": einziger Vertragsrechtsschutz in Österreich mit Schutz für Provisionsstreitigkeiten

Hier finden Sie den aktuellen Artikel aus "News":


News13/10


19.10.2009
Pensionsproblematik
In absehbarer Zeit wird auf einen Erwerbstätigen ein Pensionist kommen. Herr Rudolf Mittendorfer dazu im Geld Magazin


GeldMagazinExtra102009


13.11.2008
Sind nicht in der Krise, aber davon sehr betroffen
Rudolf Mittendorfer im Börsen-Kurier zum Thema Finanzmarktkrise


Börsenkurier131108.pdf


06.11.2008
Durch die Bank besser?
Leserreaktion von Rudolf Mittendorfer im Börsen-Kurier


Börsenkurier061108


15.10.2008
Man sollte so früh wie möglich mit der Altersvorsorge beginnen
Herr Rudolf Mittendorfer zu diesem Thema


Österreich151008


17.09.2008
Finanzkrise Banken: Lehman / Garantiepolizzen
Artikel im Kurier vom 17.9.08


Kurier_17_09_08


14.04.2008
Versicherungspolizzen aus dem Supermarktregal
Herr Rudolf Mittendorfer zu diesem Thema


DerStandard140408


05.03.2008
Wiener Versicherungsmakler
Transparenz:PARTNERschaf(f)t VERTRAUEN


risControl01


 

  31.05.2017
Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft hat der Wiener Maklerkanzlei VERAG Veselka-Mittendorfer-Wanik Ende Mai 2017 die Erlaubnis zur Führung des Bundeswappens als staatlich ausgezeichnetes Unternehmen verliehen.