Wer ist Verag?
Mit welchen Versicherungen arbeitet Verag zusammen?
Was macht ein Versicherungsmakler?
Was kostet die Dienstleistung meines Versicherungsbetreuers?
Muss ich eine Versicherung bei Verag abschließen oder
  kann ich auch nur Beratung in Anspruch nehmen?
Was unterscheidet einen Versicherungsmakler von einem
  Versicherungsagenten?
Was macht ein Vermögensberater?
Was regelt ein Maklervertrag?
Was bestimmen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)?
Warum benötigt mein Berater eine Vollmacht?
Was bedeuten Risikoanalyse und Deckungskonzept?
Wie investiere ich mein Kapital sicher?
Wie sichere ich meine Pension?
Was bieten sogenannte Internet-Broker?
Ist die Versicherung beim Makler teurer als bei der Versicherung
  selbst?
Ich wurde von Verag angeschrieben, kenne Sie aber nicht.


----------------------------------------------------------------------------


Wer ist Verag?
Verag ist ein unabhängiger Versicherungsmakler und Vermögensberater. Als kleines Unternehmen haben wir uns seriöser und unabhängiger Beratung verschrieben und betreuen vorwiegend Privat- und Gewerbekunden. Von anderen Vermittlern wollen wir uns durch Beratung höchster Qualität abheben.

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Mit welchen Versicherungen arbeitet Verag zusammen?
Wir arbeiten mit allen österreichischen und ausgewählten ausländischen Versicherern zusammen.

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Was macht ein Versicherungsmakler?
Versicherungsmakler sind Vermittler zwischen Versicherungsgesellschaften und Versicherungskunden, wobei
sie aber überwiegend die Interessen des Versicherungskunden
zu wahren haben. Als unabhängige Fachleute finden sie
die besten Angebote am Markt für die individuelle Risikosituation
ihrer Klienten.

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Was kostet die Dienstleistung meines Versicherungsbetreuers?
Versicherungsmakler vermitteln in der Regel ohne zusätzliche Kosten
für den Versicherungskunden, da sie für die Vermittlung eine Provision
vom Versicherungsunternehmen erhalten.
Separate Honorarvereinbarungen können sich auf zusätzliche
Leistungen beziehen, wie zB besondere Unterstützung
im Schadenfall oder Überprüfung von Fremdverträgen.
Berater in Versicherungsangelegenheiten dürfen nicht vermitteln
und erhalten daher keine Vermittlungsprovisionen. Sie werden auf
Basis einer Honorarvereinbarung tätig.

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Muß ich eine Versicherung bei Verag abschließen oder kann ich auch nur Beratung in Anspruch nehmen?
Verag ist sowohl als Versicherungsmakler als auch als Berater in
Versicherungsangelegenheiten tätig. Wenn Sie keine Vermittlung
Ihrer Versicherungen über unser Büro wünschen, sondern lediglich
beraten werden möchten, schließen wir gerne einen
Beratungsvertrag ab.

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Was unterscheidet einen Versicherungsmakler von einem Versicherungsagenten?
Ein Versicherungsagent ist ausschließlich dem Versicherer
verpflichtet, mit dem er einen Agenturvertrag abgeschlossen hat.
Nur der Versicherungsmakler bietet den unabhängigen Marktvergleich aller Versicherungsgesellschaften und wählt für den Kunden
die jeweils beste Versicherung aus.


zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Was macht ein Vermögensberater?
Ein Vermögensberater berät Sie unabhängig und objektiv zu Ihrer Finanzsituation, zB wo Sie den günstigsten Kredit bekommen, wie Sie Ihr Vermögen optimal veranlagen etc. Abhängig von Ihrem Risikoprofil erstellt er für Sie ein individuelles Finanzportfolio.


zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Was regelt ein Maklervertrag?
Im Maklervertrag werden die wechselseitigen Rechte und Pflichten
von Makler und Klient vereinbart. Außerdem werden spezielle
Vereinbarungen festgehalten, die nicht durch gesetzliche
Bestimmungen oder Allgemeine Geschäftsbedingungen geregelt
werden. Der Maklervertrag ist die Grundlage der auf den Einzelfall
optimal abgestimmten Zusammenarbeit von Makler und Klient.

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Was bestimmen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)?
Im Gegensatz zum Maklervertrag, der spezielle Vereinbarungen
zwischen Makler und Klient festschreibt, liegen die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen allen Geschäften eines Unternehmens
zugrunde. Sie sagen allgemein, welche Dienstleistungen und zu
welchen Bedingungen wir anbieten können.
Sie werden Teil des Maklervertrages, können diesen aber nicht
ersetzen.

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Warum benötigt mein Berater eine Vollmacht?
Es gibt zahlreiche Arten von Vollmachten. Eine Vollmacht gestattet
Ihrem Berater beispielsweise, Sie gegenüber der Versicherung zu
vertreten, in Versicherungsverträge Einsicht zu nehmen oder im
Schadenfall für Sie Leistung zu verlangen.


zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Was bedeuten Risikoanalyse und Deckungskonzept?
In einer Risikoanalyse untersucht Ihr Berater abstrakt die
Risikosituation, in der Sie sich befinden. In einem Deckungskonzept
erstellt er gemeinsam mit Ihnen ein Maßnahmenpaket, das sowohl
individuell auf Ihre Risikosituation als auch Ihre Risikoeinstellung
zugeschnitten ist.
Das Maklergesetz schreibt die Erstellung einer angemessenen Risikoanalyse und eines angemessenen Deckungskonzepts vor.

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Wie investiere ich mein Kapital sicher?
Wie sichere ich meine Pension?

Diese bedeutenden Fragen lassen sich nicht pauschal beantworten. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Erstberatung mit unserem Büro (370 26 16).

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Was bieten sogenannte Internet-Broker?
Sogenannte Internet-Broker bieten Prämienvergleiche und Abschluss
von Versicherungen im Internet an. Online-Prämienvergleiche sind
interessant, können aber niemals ein Beratungsgespräch ersetzen.
Wir empfehlen das Internet zur Informationsgewinnung, raten
aber von einem Online-Abschluss ab.

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Ist die Versicherung beim Makler teurer als bei der Versicherung selbst?
Nein. Im Gegenteil ergeben Praxistests von
Konsumentenschutzorganisationen regelmäßig, dass Makler stets
günstiger als die jeweilige Versicherungsgesellschaft selbst anbieten.
Der Grund liegt darin, daß Makler auf der Seite des Klienten stehen
und mögliche Rabatte bereits in Angeboten mitberücksichtigen.

zum Anfang


----------------------------------------------------------------------------


Ich wurde von Verag angeschrieben, kenne Sie aber nicht.
Wir versichern, daß wir nur eigene Kunden anschreiben.
Mitunter liegt der letzte Kontakt aber schon einige Zeit zurück bzw
hat Ihr Betreuer seinerzeit noch nicht unter Verag firmiert.
Bitte rufen Sie uns einfach an. Wir können sicher klären, wie es zu der Zusendung gekommen ist.

zum Anfang






























  31.05.2017
Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft hat der Wiener Maklerkanzlei VERAG Veselka-Mittendorfer-Wanik Ende Mai 2017 die Erlaubnis zur Führung des Bundeswappens als staatlich ausgezeichnetes Unternehmen verliehen.